Kontakt
Nieters Haustechnik GmbH
Hammer-Tannen-Straße 8
49740 Haselünne
Homepage:www.nieters-haustechnik.de
Telefon:05961 956900
Fax:05961 7290

Badezimmer

Über uns

Das Unternehmen wurde am 01.08.1975 durch den Zentral­hei­zungs- und Lüf­tungs­bau­meis­ter Paul Nie­ters und seiner Frau Agnes Nie­ters als Ein­zel­un­ter­neh­mung ge­grün­det.

Zu den umfang­reichen Geschäfts­feldern, in denen die Firma Nieters Haustechnik GmbH tätig ist, gehö­ren: Hei­zungs-, Sani­tär-, Luft- und Klima­technik, Kälte­technik, Wasser­scha­den­sanie­rung- und Bau­trock­nung sowie Lecka­ge­or­tung.

1979 legte Paul Nieters erfolgreich die Meister­prüfung im Gas- und Wasser­instal­lations­hand­werk und Klemp­ner­hand­werk ab.

1999 wurden die Betriebs­flächen um ein Bäder­studio mit moderner 3D-Bad­planung erweitert.

Nachdem Elmar Nieters die Meister­prüfung im Bereich Zentral­heizungs-und Lüftungs­bauer-Hand­werk und Gas-und Wasser­instal­lateur-Hand­werk abge­legt hat, trat auch dieser in den elter­lichen Betrieb ein.

2008 wurde das Unter­nehmen umfir­miert in die Nieters Haus­technik GmbH.

Das erfolgreiche Unternehmen wächst stetig, daher wurde die Betriebs­fläche um einen Büroneubau und eine Lager­halle erweitert.

Infos zu unserer Region


Planung, Beratung und Realisation der Energie- und Gebäudetechnik.
Planung, Beratung und Realisation der Energie- und Gebäudetechnik.
Planung, Beratung und Realisation der Energie- und Gebäudetechnik.
Planung, Beratung und Realisation der Energie- und Gebäudetechnik.
Planung, Beratung und Realisation der Energie- und Gebäudetechnik.
Planung, Beratung und Realisation der Energie- und Gebäudetechnik.
Planung, Beratung und Realisation der Energie- und Gebäudetechnik.

Das kompetente Team der Firma Nieters besteht inzwischen aus 42 Mitarbeitern:

  • 6 Meister in den Bereichen Heizung/Sanitär/Klima/Lüftung
  • sieben kaufmännische Mitarbeiter
  • drei Fachbauleiter TGA
  • drei Kundendienstmonteure S/H/K
  • 26 ausgebildete Fachmonteure
  • eine TÜV-zertifizierte Fachkraft für Lecka­ge­or­tung, Bau­trock­nung und Wasser­scha­den­sanie­rung